COVID-19 Kundeninformation - Mehr Informationen - Klicken Sie hier

COVID-19 Kundeninformation

News Feed

19. Mai 2020

Regierungen müssen den Bargeldkreislauf in Zeiten von COVID-19 sichern


13. Mai 2020

Vorzeitiges Beenden von Bargeld würde eine "Lawine" von Risiken für die Gesellschaft auslösen

Wie bezahlt man, ohne sich anzustecken: Ist es besser, mit Bargeld oder Karte zu zahlen?


29. April 2020

Jenseits der Geldpolitik: Wie während der Coronavirus-Krise die Kontinuität und Sicherheit von Zahlungen gewahrt bleiben


23. April 2020

Dienstleistungsplanung „nach“ COVID-19

Sehr geehrte Kunden und Partner,

Gerne bereiten wir mit Ihnen zusammen die Wiederaufnahme Ihrer Tätigkeiten nach dem Lockdown vor. Gemäss dem Entscheid des Bundesrates wird dies Etappenweise geschehen. Damit wir alle Kunden pünktlich zu Ihrem Neustart beliefern können, bitten wir Sie folgende organisatorischen Massnahmen zu beachten.

  1. Die mit Ihnen bereits definierten und hinterlegten Bedientage entsprechen unseren Liefer- und Abholmöglichkeiten. Bestellungen für andere, nicht vereinbarte Liefertage, können nur mit Spezialfahrten ausgeführt werden.

  2. Bestellen Sie frühzeitig Ihre Stockgeldlieferungen vor dem effektiven Öffnungstermin.
    Für den Neustart gelten temporäre Stockgeld Bestellungshöchstwerte, damit wir alle Kunden in kürzester Zeit beliefern können. Die Werte erfahren Sie von Ihrem Key Account Manager.

  3. Informieren Sie uns mindestens 3 Tage vor der Wiederaufnahme damit wir Ihre Abholungen rechtzeitig in unsere Touren einplanen können.

Wir freuen uns auf die Rückkehr zur Normalität und stehen Ihnen für zusätzliche Auskünfte gerne zur Verfügung. 

Freundliche Grüsse       Freundliche Grüsse
Loomis Schweiz AG      Loomis Schweiz AG
        
Björn Züger      Jens Bürki
Regional Vice President D/A/CH      Deputy Sales Director

22. April 2020

Münzen und Banknoten: Covid-19-Kontaminationsvektoren oder Kollateralschäden?


2. April 2020

Von Bargeld geht kein besonderes Infektionsrisiko für Bürger aus

Laut einer Studie haben Kredit- und Debitkarten mehr Keime als Bargeld und Bahnhoftoiletten 

Warum sich medizinische Experten in Zeiten von COVID-19 für Bargeld einsetzen


1. April 2020

Der VSSU schreibt an den Bundesrat zur Sicherung des Bargeldverkehrs:


27. März 2020

Sehr geehrte Kunden und Partner

Wir alle stehen aufgrund des COVID-19 vor einer noch nie dagewesenen Herausforderung. Die Auswirkungen erleben wir nicht nur an unseren Arbeitsplätzen, sondern auch im privaten Umfeld.

Gerne halten wir Sie hier auf der Loomis Webpage über unsere Aktivitäten und operativen Möglichkeiten informiert.

Loomis steht als führender Wertlogistiker in der Schweiz auf einem gesunden und starken Fundament. Unsere Dienstleistung die wir tagtäglich erbringen wird von der Schweizerischen Nationalbank als elementar wichtig eingestuft. Wir nehmen unsere grosse Verantwortung für die Bargeldversorgung der Wirtschaft wahr und stellen diese auch in schwierigen Tagen sicher.

Die administrativen Stellen wie der Loomis Verkauf, Kundendienst und alle weiteren, sind wie gewohnt für Sie erreichbar. Sämtliche Dienstleistungen werden trotz COVID-19 normal erbracht, dazu gehören:

  • Loomis E- Shop
  • Werttransporte für Banken, Industrie, Handel sowie öffentliche Institutionen
  • Wertverarbeitung
  • Geldautomaten / Bankomatenbefüllungen und Monitoring
  • Safepoint
  • Cash – Center Services
  • Internationale Valoren Transporte per Luft und Strasse
  • Tresorie und Lagerung
  • Pick & Pack Lösungen

Wir sind gemäss der Filialübersicht einsatzbereit und funktionsfähig.
(Zeitliche Einschränkungen können aufgrund von Kurzarbeit entstehen)

Die Gesundheit und die Sicherheit sind uns sehr wichtig. Es wurden viele Massnahmen getroffen um unseren und Ihren Schutz zu gewährleisten. Unter anderem werden die Vorgaben des BAG zu den Hygienevorschriften und dem Verhalten in den sozialen Kontakten immer wieder in Erinnerung gerufen. Verschiedene Mitarbeiter und Teams sind voneinander getrennt und Home-Office ist auf allen Ebenen eingeführt. Ebenfalls wurde ein Sonderstab eingerichtet, welcher die Lage fortlaufend beobachtet und entsprechende Massnahmen einleitet.

Bargeld ist sicher!

Gemäss der Weltgesundheitsbehörde WHO und der Zentralbanken besteht keine spezielle Gefahr der Virusübertragung im Umgang mit Bargeld. Das Berühren eines Zahlungsterminals zur Eingabe eines PIN-Codes birgt die gleichen Risiken wie auch alle anderen Gegenstände des täglichen Gebrauchs im öffentlichen Bereich. Wichtig ist, dass wir alle durch die Einhaltung der Hygienevorschriften einen wesentlichen Beitrag zur Prävention einer Infektion leisten.

Wir möchten bereits heute schon in Erinnerung rufen, dass Sie den Neustart frühzeitig planen müssen, damit wir Sie rechtzeitig mit Stockgeld beliefern und die täglichen Abholungen einplanen können. 

Bleiben Sie gesund und lassen Sie uns zusammenstehen, um diese schwierige Zeit gemeinsam zu bewältigen.

Björn Züger
Regional Vice President D/A/CH